Image title/description goes here

von Cassandra Lyon

Durchschnittlich 12,1 Arbeitstage fehlte der deutsche Arbeitnehmer krankheitsbedingt im Jahr 2018, laut einer Umfrage des Wissenschaftlichen Instituts der AOK (WIdO). In Europa liegt die durchschnittliche Abwesenheitsquote von Arbeitnehmern zwischen 3% und 6% der Arbeitszeit, wobei Krankheiten oder gesundheitliche Probleme die häufigsten Abwesenheitsgründe sind. Geschätzt belaufen sich die Kosten dieser Fehlzeiten auf etwa 2,5% des BIP. Das bedeutet, Unternehmen, die nicht in die Gesundheit ihrer Mitarbeiter investieren, haben höhere finanzielle Einbußen. Die Investition in ein Luftreinigungssystem in Ihrem Büro verbessert nicht nur die Qualität der Arbeitsumgebung Ihrer Mitarbeiter , sondern kann auch dazu beitragen, dass diese produktiver und motivierter arbeiten. Eine vor kurzem von Harvard veröffentlichte Studie zeigte, dass Mitarbeiter, die einen Tag in einer Innenumgebung mit verbesserter Luftqualität arbeiteten, eine gesteigerte kognitive Wahrnehmung aufwiesen. Die Leistung der Arbeitnehmer erhöhte sich um ca 8%, was einer jährlichen Steigerung der Mitarbeiterproduktivität um 5.700 EUR entspricht.

Gesundheitsinitiativen in Skandinavien

Dänemark, Finnland und Norwegen sind Vorbilder in Sachen Gesundheit am Arbeitsplatz:
Sie haben bereits unterschiedliche Praktiken eingeführt, um die Gesundheit ihrer Mitarbeiter zu fördern. So werden z.B. Seminare angeboten, die Raucher dabei unterstützen sollen, mit dem Rauchen aufzuhören. Auch Sportkurse oder Mitgliedschaften in Fitnessstudios können Arbeitnehmer häufig wahrnehmen. Was jedoch fehlt, ist ein engagiertes Vorgehen für die Verbesserung der Luftqualität an Arbeitsplätzen. Dabei weisen Innenräume häufig sogar höhere Schadstoffkonzentrationen auf als die Außenluft. Es gibt viele Wege, wie Sie die Luftqualität in Ihrem Büro verbessern können, beispielsweise mit einem hochwertigen Luftreiniger.

Worauf Sie auf der Suche nach einem Luftreiniger für das Büro achten müssen

Wenn Sie in einen Luftreiniger investieren, sollten Sie darauf achten, dass er die Schadstoffe an der Entstehungsquelle einfängt. Dabei kann der richtige Standort des Gerätes entscheidend sein.
Aktivkohlefilter eignen sich für die Entfernung von Gasen und Schwebteilchen, was besonders in einem Büro wichtig ist. Auch sollten Sie darauf achten, dass Ihr Luftreiniger die Luft mit einem High-Tech-Filtersystem reinigt, bevor sie in die Umgebung zurück geführt wird. Die Rückführung der gereinigten Luft verbessert nicht nur die Energieeffizienz in Ihrem gesamten Arbeitsbereich, auch die Produktivität wird gesteigert - sowohl durch die gereinigte Luft als auch durch verringerte Fehlzeiten aufgrund von Krankheit.

Die Welt in eine effizientere Zukunft führen

Die Erhaltung und Förderung der Gesundheit und des Wohlbefindens der Arbeitnehmer ist ein entscheidender Faktor für die Verbesserung der Arbeits- und Beschäftigungsqualität. Da die Luftqualität in Innenräumen ein zunehmend wichtigeres Thema wird, gibt es immer mehr technische Innovationen auf diesem Gebiet. Dies ist nicht nur ein Vorteil für die Umwelt, sondern auch für die Menschen, die darin leben und arbeiten.