Image title/description goes here

Der Clean Air Day entstand aus dem Zweck, der Luftverschmutzung in Europa einen ganzen Tag lang besondere Aufmerksamkeit zu schenken.
Wir von QleanAir Scandinavia erleben täglich, welche Auswirkungen die Luft auf uns Menschen hat.
Wir möchten dazu beitragen, das Wissen über Luftverschmutzung zu erweitern und gleichzeitig Tipps zum Selbstschutz geben. Der Clean Air Day ist für jeden relevant, egal wo Sie leben oder arbeiten.

Der Clean Air Day wurde in Großbritannien von Global Action Plan gegründet, einem gemeinnützigen Verein, der sich für die Umwelt und eine nachhaltige Zukunft einsetzt – sowohl für den Planeten als auch für seine Bewohner. Im Juni 2018 organisierten 2.000 Organisationen in Städten in ganz Großbritannien verschiedene Veranstaltungen, um auf die Luftverschmutzung und ihre Auswirkungen auf unsere Gesundheit und die der Erde aufmerksam zu machen.

Die ECSA hat während einer Konferenz in diesem Jahr beschlossen, am Clean Air Day teilzunehmen, und den European Clean Air Day, ECAD ins Leben gerufen, um diesen Tag in ganz Europa zu zelebrieren. Sowohl der britische als auch der europäische Tag finden nun jährlich, dieses Jahr am 20. Juni, statt.

Was wissen Sie über Luftverschmutzung?

Fast kein Thema ist aktuell so langanhaltend präsent in den Medien wie die Luftverschmutzung. Doch wie viel wissen Sie tatsächlich zu dem Thema?
Testen Sie sich mit diesen einfachen Fragen!

Die Fragen sind Teil des Clean Air Day-Quiz, angepasst und überarbeitet vonQleanAir Scandinavia
1. Was zählt als Luftverschmutzung?
a. sichtbare Gase und Partikel, wie z. B. Rauch und Dampf
b. Nur Gase und Partikel in der Außenluft (nicht in der Innenluft)
c. Alle Gase und Partikel, die im Innen- und Außenbereich auf irgendeine Weise schädliche Auswirkungen haben können
d. Nur geruchsintensive Gase und Partikel, z. Abgase und Rauch


2. Welche der folgenden Aussagen ist wahr?
a. Luftverschmutzung kann nur entstehen, wenn ein Stoff verbrennt oder sich erwärmt
b. Luftverschmutzung kann sowohl aus künstlichen als auch aus natürlichen Quellen stammen
c. Luftverschmutzung entsteht nur durch giftige Chemikalien
d. Luftverschmutzungsprobleme gibt es nur in Großstädten mit vielen Einwohnern


3. Sind Schadstoffe in der Luft gesundheitsschädlich?
a. Ja, sie können eine Menge Gesundheitsschäden verursachen, z. Herzerkrankungen
b. Ja, der Körper ist betroffen, aber nur die Atemwege
c. Nein, die Luftverschmutzung betrifft nur Tiere und die Natur
d. Es gibt keine Studien, die belegen, dass die Luftverschmutzung für Menschen oder für Tiere schädlich ist


4. Welche der folgenden Aussagen ist falsch?
a. Luftverschmutzung tritt sowohl in der Innen- als auch in der Außenluft auf
b. Luftverschmutzung hat selten schädliche Auswirkungen auf die Gesundheit
c. Die Luftverschmutzung in der Innenluft nimmt mit der Luftreinigung drastisch ab
d. Luftverschmutzung kann durch Kochen und Putzen verursacht werden


5. Wer ist von Luftverschmutzung betroffen?
a. Nur Kinder oder bereits kranke Menschen mit eingeschränktem Immunsystem
b. Nur Menschen, die in großen Städten oder Gebieten mit viel Verkehr leben
c. Nur Menschen, die in der Schwerindustrie und im Bergbau arbeiten
d. Jeder, der atmet, ist von Luftverschmutzung betroffen, aber Kinder, ältere Menschen und Menschen mit Lungen- und Herzerkrankungen sind empfindlicher

Die richtige Antwort finden Sie am Ende des Artikels.

5 Tipps zur Reduzierung der Luftverschmutzung

  • Stellen Sie sicher, dass Ihre Wohnung ausreichend und effektiv belüftet ist.
  • Reinigen Sie das Gerät ordnungsgemäß, um Partikel wie Staub und Pollen zu entfernen. Vermeiden Sie jedoch Produkte mit giftigen Chemikalien.
  • Vermeiden Sie Krafttraining in Umgebungen mit starker Luftverschmutzung, wie z Pollen oder Abgase.
  • Investieren Sie in einen Luftreiniger. Denken Sie daran, dass alle Luftreiniger gewartet werden müssen, um effizient zu arbeiten.
    Sie benötigen einen Luftreiniger in Ihrer Arbeitsumgebung? Lassen Sie sich von Fachleuten helfen, um eine Lösung zu erhalten, die speziell an Ihr Unternehmen angepasst ist.
  • Informieren Sie sich fortlaufend über die Luftqualität an Ihrem Arbeitsplatz und in Ihrem Zuhause.

Quellen:
https://www.cleanairday.org.uk
https://cleanairday.eu


Richtige Antwort: 1 c, 2 b, 3 a, 4 b, 5 d