ARTIKEL


Symbiose zwischen Ökonomie und Ökologie


Die meisten unserer Geschäftspartner sehen viele Gemeinsamkeiten zwischen ihrem und unserem Unternehmen. Genau wie sie möchten wir unsere Geschäfte aus ökonomischen Gründen erweitern, jedoch auf nachhaltige Weise: Nicht nur ökonomische, sondern auch ökologische Gesichtspunkte sollen berücksichtigt werden. Das Schöne an einer langjährigen Erfahrung ist die Möglichkeit, sich neue Kenntnisse mit der Zeit selbst anzueignen. Hier schwingt auch etwas Stolz mit, da dieser Lernprozess in der Regel auf der Überwindung einer Herausforderung basierte.

Als wir dieses Unternehmen gründeten, hatten wir ein Ziel vor Augen: weltweit die besten Spezialisten für „saubere Luft“ zu werden. Dabei erkannten wir schon früh, dass die ökologischen und ökonomischen Entscheidungen eines Unternehmens eine Symbiose darstellen. Ursprünglich war es unser Anliegen, Menschen vor den Gefahren durch Passivrauchen zu schützen, doch wir erkannten, dass auch andere Bereiche von unserer Technologie profitieren könnten. Zudem sahen wir Bedarf für den Schutz von Produkten und Prozessen. Im Grunde genommen funktioniert ein Unternehmen umso besser, je sauberer die Luft ist, in der gearbeitet wird. Im Folgenden erklären wir, warum...

Zunächst einmal geht es um die Gesundheit und das Wohlbefinden der Menschen an Ihrem Arbeitsplatz, sprich um Sie und Ihr Team. Dabei spielt es keine Rolle, ob Ihr Unternehmen ein Büro, Hotel, Warenlager, Herstellungsbetrieb, Krankenhaus, Flughafen oder Casino ist. Menschen bringen Rückstände jeglicher Art von draußen ins Gebäude, wo sich diese mit der Luft vermischen und damit leicht auf andere übertragen werden. Bei der Kontaminierung kann es sich um banale Dinge wie Haustierschuppen, Rauch, Erde, Federn, Parfüm oder Ähnliches handeln, die Hals und Nebenhöhlen reizen und zu Kopfschmerzen, Asthma und allergischen Reaktionen führen können. In manchen Fällen werden jedoch auch Erkältungen, Viren, Grippe oder noch schlimmere Symptome eingeschleppt. Diese Symptome führen zu einem Unwohlsein am Arbeitsplatz und drücken erwiesenermaßen auf die Arbeitsmoral und nicht zuletzt auf die Produktivität. Je niedriger die Produktivität, desto höher die Umsatzeinbußen. Auch krankheitsbedingte Fehlzeiten verringern die Produktivität des Unternehmens. Dies lässt sich jedoch vermeiden, wenn der Schadstoffgehalt in der Luft deutlich gesenkt wird.

Der zweite Bereich, in dem saubere Luft eine zentrale Rolle spielt, ist der Schutz Ihrer Produkte. Ob für die Herstellung von Wirkstoffen, Chemikalien und Arzneimitteln oder im Umgang mit extrem empfindlichen Materialien: Ein Reinraum, in dem eine kontrollierte Umgebung mit reinster Luftqualität geschaffen wird, ist die einzige Garantie für unversehrte, nicht kontaminierte Produkte. Besonders wichtig ist dies für Krankenhäuser, in der Pharmabranche und in der Produktion. Mit zunehmendem Wissen um die Verunreinigung der Innenluft und verschärften Vorschriften durch den Gesetzgeber entscheiden sich immer mehr Unternehmen für Reinraumlösungen unserer QleanSpace-Reihe. Dadurch können wiederum Kosten eingespart werden, weil weniger verdorbene Ware zurückgeschickt wird und sich das Risiko der Rechtsverfolgung wegen Produktkontamination verringert.

Als weitere wichtige Akteure dieser Symbiose identifizierten wir schließlich die Prozesse. Für alle Fertigungsanlagen und Betriebe ist eine ständige Instandhaltung und Erneuerung der Geräte unvermeidlich... oder etwa nicht? Natürlich währt in Wirklichkeit nichts ewig, doch die Lebensdauer einer Maschine kann bei ordnungsgemäßer Wartung wesentlich verlängert werden. Zur Kühlung saugen Computer und Maschinen frische Luft an, um eine Überhitzung zu vermeiden. Mit der Luft gelangen auch Schwebstoffe aller Art aus der Umgebung in die Ventilatoren oder eingebauten Lüftungsanlagen, wo sie sich an Lüfter, Hauptplatine und internen Mechanismen ansammeln. Dadurch entsteht eine Staubschicht, die zu Überhitzung, Fehlfunktion und Durchbrennen von Computern und Maschinen führt. Das unvermeidliche Ergebnis: Unternehmen verlieren Geld für die Reparatur und den Austausch von Maschinen und die damit verbundenen Stillstandzeiten. All dies hängt mit sauberer Luft zusammen. Wenn Ihre Maschinen in einer kontrollierten Umgebung mit reinerer Luft betrieben werden, halten sie länger.

Wir engagieren uns dafür, auch weiterhin Lösungen zu entwickeln und anzubieten, die Ihren Anforderungen entsprechen. Lösungen für optimierte Lebens- und Arbeitsbedingungen.

Related Articles


STUDIE: Blutdruck steigt bei Lärm und schlechter Luft

An Autobahnen und Kreuzungen, in Städten mit viel Verkehrslärm und Fabriken lebt es sich deutlich ungesünder. Das überrascht nicht wirklich.
Die gesundheitlichen Folgen für...

Lesen Sie den Artikel »

Die US-Umweltschutzbehörde EPA zählt die Innenraumverschmutzung zu den fünf gefährlichsten umweltbedingten Gesundheitsrisiken

Wenn von Luftverschmutzung die Rede ist, denken wir zunächst an die Außenluft. Möglicherweise entstehen Bilder einer umtriebigen Industriestadt mit unzähligen Autos und jeder Menge Smog vor unserem geistigen Auge. Weniger bekannt ist wahrscheinlich die Tatsache, dass die Raumluft jüngsten Studien zufolge...

Lesen Sie den Artikel »

Symbiose zwischen Ökonomie und Ökologie

Die meisten unserer Geschäftspartner sehen viele Gemeinsamkeiten zwischen ihrem und unserem Unternehmen. Genau wie sie möchten wir unsere Geschäfte aus ökonomischen Gründen erweitern, jedoch auf nachhaltige Weise...

Lesen Sie den Artikel »

Amendment to Reader’s Digest Article on Indoor Air Quality

Reader’s Digest published an in depth article called, "Bad Air Day", on the latest scientific statistics regarding the dangers of present, indoor air quality...

Lesen Sie den Artikel (Englisch) »